↑ Zurück zu Bibliographien

Wörterbücher

  • Althochdeutsches Wörterbuch. Aufgrund der von Elias von Steinmeyer hinterlassenen Sammlung im Auftrag der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig bearbeitet und hg. von Elisabeth Karg-Gasterstädt und Theodor Frings [ab Bd. 2] Rudolf Grosse. Berlin 1968 f.
  • Badisches Wörterbuch. Vorbereitet von Friedrich Kluge [et al.]. Begonnen und bearbeitet von Ernst Ochs. Fortgesetzt von Karl Friedrich Müller. Weitergeführt und bearbeitet von Gerhard W. Bauer. Lahr/Schwarzwald 1925 ff.
  • Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Leipzig et al. 1854 – 1984. (Fotomechanischer Nachdruck der Erstausgabe München 1994).
  • Duden. Das große Wörterbuch der deutschen Sprache in zehn Bänden. Hg. von wissenschaftlichen Rat der Dudenredaktion. 3., völlig neu bearbeitete und erweiterte Auflage. Mannheim 1999.
  • Ethymologisches Wörterbuch des Deutschen. Erarbeitet von einem Autorenkollektiv des Zentralinstituts für Sprachwissenschaft unter der Leitung von Wolfgang Pfeifer. Berlin 1989.
  • Fischer, Hermann. Geographie der schwäbischen Mundart. Mit einem Atlas von 28 Karten. Tübingen 1895.
  • Fischer, Hermann. Schwäbisches Wörterbuch. Auf Grund der von Adelbert v. Keller begonnenen Sammlungen und mit Unterstützung des württembergischen Staates bearbeitet von Hermann Fischer. Zu Ende geführt von Wilhelm Pfleiderer. Tübingen 1904 – 1936.
  • Frankfurter Wörterbuch. Aufgrund des von Johann Joseph Oppel und Hans Ludwig Rauh gesammelten Materials hg. im Auftrag der Frankfurter historischen Kommission in Verbindung mit dem Institut für Volkskunde/Institut für Kulturanthropologie und Europäische Ethnologie der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität Frankfurt am Main von Wolfgang Brückner. Frankfurt 1971 – 1988.
  • Hessen-Nassauisches Wörterbuch. Aus den für ein Hessen-Nassauisches Wörterbuch (…) von Ferdinand Wrede angelegten und verwalteten Sammlungen ausgewählt von Luise Berthold und [ab Bd. 4] Hans Friebertshäuser. Marburg/Lahn 1943 ff.
  • Kluge, Friedrich: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. Bearbeitet von Elmar Seebold. 23., erweiterte Auflage. Berlin 1995.
  • Lexer, Matthias: Mittelhochdeutsches Handwörterbuch. Bd. 1-3. Leipzig 1872 – 1878.
  • Lösch, Wolfgang/Petzold, Rainer/Reinhold, Frank/Wiegand, Susanne: Kleines Thüringer Wörterbuch. Hg. von der Sprachwissenschaftlichen Kommission der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig. Leipzig 1995.
  • Marzell, Heinrich: Wörterbuch der deutschen Pflanzennamen. Band 1. Leipzig 1943.
  • Pfälzisches Wörterbuch. Begründet von Ernst Christmann. Bearbeitet von Julius Krämer und [ab Bd. 4] Rudolf Post. Wiesbaden 1965 ff.
  • Reinwald, Wilhelm F. Hennebergisches Idiotikon, oder Sammlung der in der gefürsteten Grafschaft Henneberg gebräuchlichen Idiotismen, mit etymologischen Anmerkungen und Vergleichungen anderer alten und neuen Germanischen Dialekte. Berlin/Stettin 1801. (Neudruck Leipzig/Berlin 1975).
  • Rheinisches Wörterbuch. Auf Grund der von Johannes Franck begonnenen, von allen Kreisen des rheinischen Volkes unterstützten Sammlung. Bearbeitet und hg. von Josef Müller [et al.]. Bonn 1928 ff.
  • Schmeller, Johann Andreas: Bayerisches Wörterbuch. München 1872 – 1877. 2 Bd. in 4 Teilen. Sonderausgabe der von G. Karl Frommann bearbeiteten 2. Ausgabe. 1985. München.
  • Spangenberg, Karl. Kleines thüringisches Wörterbuch. Rudolstadt/Jena 1994.
  • Spieß, Balthasar: Beiträge zu einem Hennebergischen Idiotikon. Meiningen 1881. Neudruck Niederwalluf 1971).
  • Südhessisches Wörterbuch. Begründet von Friedrich Maurer. Nach den Vorarbeiten von Friedrich Maurer, Friedrich Stroh und Rudolf Mulch bearbeitet von Rudolf Mulch und [ab Bd. 4] von Roland Mulch. Marburg 1965 ff.
  • Thüringisches Wörterbuch. Auf Grund der von Victor Michels und Herman Hucke fortgeführten Sammlungen bearbeitet unter der Leitung von Karl Spangenberg 1966-1990 (Bd. IV-VI), von Wolfgang Lösch seit 1991. Berlin 1966 ff.
  • Vilmar, U.F.G. Idiotikon von Kurhessen. Wiesbaden 1867. Neudruck. Wiesbaden 1969.
  • Wörterbuch der bairischen Mundarten in Österreich. Hg. von der Kommission für Mundartekunde und Namenforschung. Wien 1970 ff.
  • Wörterbuch von Mittelfranken. Eine Bestandsaufnahme aus den Erhebungen des Sprachatlas von Mittelfranken. Zusammengestellt von Gunther Schunk [et al.] unter Mitarbeit von Thurid Heyse [et al.]. Würzburg 2000.
  • Wörterbuch von Unterfranken. Eine lexikographische Bestandsaufnahme. Zusammengestellt von Monika Fritz-Scheuplein [et al.]. 3. überarbeitete und erheblich erweiterte Auflage. Würzburg 2008.